PM Nachrichten Detail

ÖDP-Spitzenkandidat Thomas Prudlo zu Gast in Eichstätt

„Das spannende Profil der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) im Vergleich mit den anderen Parteien“

„Das spannende Profil der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) im Vergleich mit den anderen Parteien“ ist Thema des Vortrags am Montag den 24. September. Der Vortrag beginnt um 19:30 Uhr im Wirtshaus „Zum Gutmann“, Am Graben 36, in Eichstätt.

Der Münchner ÖDP-Vorsitzende Thomas Prudlo ist gelernter Dipl.-Betriebswirt und Politologe. Er war viele Jahre Geschäftsführer des Vereins Greencity e. V. und ist der Gründer der Firma Green-City-Energy. Prudlo ist einer der Initiatoren des Artenschutz-Volksbegehrens „Rettet die Bienen, Vögel und Schmetterlinge“. Der umtriebige Ökopionier entdeckte schon früh seine Liebe für die Umwelt. Seit 25 Jahren ist er Mitglied bei den Ökodemokraten. Bei der Bayernwahl im Oktober kandidiert er erstmals als oberbayerischer Spitzenkandidat für den Landtag. In dem Vortrag wird er das besondere Profil der ÖDP innerhalb des deutschen Parteienspektrums vorstellen.

Der Vortrag dauert ca. 40 Minuten. Somit ist genug Zeit für Fragen und Diskussion. Außerdem werden sich kurz vorstellen: Die ÖDP-Direktkandidatin für den Landtag, Maria Lechner, Stadträtin in Eichstätt, sowie der Listenkandidat Willi Reinbold, Eichstätter Stadt- und Kreisrat. Daneben die Direktkandidatin für den Bezirkstag, Elisabeth Loderer aus Biesenhard und Listenkandidat Christoph Daum, Kreisrat aus Preith.


Zurück

Die ÖDP Oberbayern verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen