Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

"5G-Wahn(sinn): Mobilfunk – Risiken und Alternativen": Online-Buchpräsentation mit Prof. Dr. Klaus Buchner

GAP/WM-SOG. Nach wie vor wird das im Grundgesetz verbriefte Vorsorge-Prinzip nicht beachtet, nach wie vor geben Lobbyisten den Ton an, nach wie vor werden die gesundheitlichen Risiken des Mobilfunks für Menschen, Tiere und Pflanzen nicht berücksichtigt.

Der Physiker und ehemalige ÖDP-Europa-Abgeordnete Prof. Dr. Klaus Buchner stellt am 7. Mai 2021 (Freitag) ab 20.00 Uhr sein neues, gemeinsam mit Dr. med. Monika Krout verfasstes Buch „5G-Wahn(sinn)“ vor. Darin geht es insbesondere um die Risiken des Mobilfunks, das gefährliche Spiel mit den Grenzwerten und die möglichen strahlungsarmen Alternativen. Die Buchvorstellung dauert ca. eine halbe Stunde; danach ist Raum für Fragen.

Die von den ÖDP-Kreisverbänden Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen angebotene Veranstaltung ist kostenlos. Sie findet online am 7. Mai 2021 (Freitag) ab 20.00 Uhr statt.

Die Zugangsdaten sind erhältlich per E-Mail an vision2020email.de.

Prof. Dr. Klaus Buchner, Physiker und ehemaliger Europa-Abgeordneter

Prof. Dr. Dr. habil. Klaus Buchner (geb. 1941) studierte Physik in München und erwarb in Edinburgh (Schottland) sein „Diplom in der Physik der Elementarteilchen“. Ab 1965 arbeitete er u. a. am Max-Planck-Institut für Physik und Astrophysik in München, wo er in Physik promovierte, sowie am europäischen Forschungszentrum CERN in Genf. Seine Forschungen führten ihn auch an die Universitäten in Kyoto (Japan) und Chandigarh (Indien). Von 1973 bis zu seiner Pensionierung 2006 war Klaus Buchner zuerst Dozent, dann Professor an der mathematischen Fakultät der Technischen Universität München. Seit 1979 ist er Mitglied der wissenschaftlichen Akademie Accademia Peloritana dei Pericolanti in Messina, 1992 erhielt er die Goldene Verdienstmedaille der Universität Breslau. Seit über 20 Jahren berät er Mobilfunk-Bürgerinitiativen und hält heute deutschlandweit Vorträge über den 5G-Mobilfunk. Klaus Buchner war von 2014 bis 2020 Abgeordneter des Europäischen Parlaments für die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) und lebt heute in München.