Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Bildung ist ein Grundpfeiler für soziale Gerechtigkeit

Pressemitteilung der Ausschussgemeinschaft Kreistag Ebersberg ÖDP / DIE LINKE

Bildung ist ein Grundpfeiler für soziale Gerechtigkeit und die wichtigste Investition für eine nachhaltige Zukunft. Ausgerechnet hier will die konservative  Mehrheit der Kreisrät*Innen des KSA den Rotstift im neuen Haushalt ansetzten. „Auf keinen Fall dürfen die Projekte  Berufsschule und Gymnasium Poing nach hinten geschoben werden“, fordert die Fraktionsgemeinschaft DIE LINKE /ÖDP. An der Infrastruktur für Bildung zu sparen ist absolut der falsche Weg! Besonders die Berufsschule auf die lange Bank zu schieben wäre dreifach unsinnig: der Fachkräftemangel im Landkreis würde noch weiter verschärft, das Projekt wird mit jedem Jahr noch teurer, weil die Baukosten steigen, und warum sollen ausgerechnet die Berufsschüler*innen den Preis für Corona zahlen? Es darf nicht einfach die nächste Generation belastet werden, die ja noch keine Stimme hat!

Zurück