Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Filmvorführung: „Bauen und Sanieren mit der Energiewende“

Der Filmemacher Frank Farenski zeigt am Mittwoch, den 31. Januar, um 20 Uhr im Kino Taufkirchen seinen eineinhalbstündigen Film „Bauen mit der Energiewende“. Auf Einladung von KAB und ÖDP zeigt er, dass es sich für jeden Hausbesitzer lohnt, mit der Energiewende zu Hause anzufangen. Das sei rentabel und ökologisch zugleich, meint Frank Farenski. Ziel soll es sein, selbst regenerative Energien zu produzieren und zu verwenden, um damit die Energiewende voranzutreiben und sich nicht von fossilen und überteuerten Energien abhängig zu machen. Der Filmemacher ist sich sicher: Die Energiewende wird politisch verzögert und die Preise für regernative Energien absichtlich in die Höhe getrieben. Später steht er den Anwesenden für eine Diskussion zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.